Berlin
Julian
2022-01-26 11:05 • 3 Minuten Lesezeit

Die 5 besten LGBTQ+ Bars in Berlin

Berlin steht für unzähmbare Selbstdarstellung, Feiern bis in die Morgenstunden und Rock´n….Techno. Es ist deshalb auch kaum verwunderlich, dass die Hauptstadt eine der ausgeprägtesten LGBTQ+ Communities in Europa vorzuweisen hat.

Berlin steht für unzähmbare Selbstdarstellung, Feiern bis in die Morgenstunden und Rock´n….Techno. Es ist deshalb auch kaum verwunderlich, dass die Hauptstadt eine der ausgeprägtesten LGBTQ+ Communities in Europa vorzuweisen hat. Der Stadtteil Schöneberg zählt seit den 1920er Jahren als Epizentrum der queeren Szene. Besonders die Gegend um den Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz herum haben das Viertel durch den Spitznamen “Berlin´s Gaybourhood” nachhaltig geprägt. Da das Nachtleben Berlins ohne die LGBTQ+ Community nicht vorstellbar ist, stellen wir euch 5 der angesagtesten Gay und Lesbian Bars in Berlin vor.

Zum schmutzigen Hobby

Zum schmutzigen Hobby geht´s auf Friedrichshain´s RAW Gelände. Die Berliner Kultbar hat einiges zu bieten: Von pornographischer Fotografie an den Wänden über live Drag Shows bis hin zu Tatort Public Viewing am Sonntag. Die Bar befindet sich außerdem in einer ehemaligen Feuerwehrstation und punktet deshalb auch vor allem bei Touristen. Eines der Gründe wieso diese Gaybar in Berlin so beliebt ist, ist ihr vielfältiges Programm welches sich jeden Tag ändert. Wer z.B. zu Backstreet Boys und Spice Girls mitgröhlen möchte, sollte donnerstags zur 90er Party vorbeikommen. Und das Beste: Der Eintritt ist immer frei!

Hinweis für alle FinTech-Liebhaber: Im Zum schmutzigen Hobby kann man nur mit Bargeld zahlen.

Anfahrt Zum schmutzigen Hobby: Die Bar erreicht ihr ganz einfach von der S + U-Bahn Haltestelle Warschauer Straße aus.

Öffnungszeiten Zum schmutzigen Hobby: Sonntags und Dienstags schließen die Türen bereits gegen 1 Uhr in der Früh, an allen anderen Wochentagen lässt es sich aber ab ca. 18:00 Uhr bis in die Puppen feiern. Montags hat die Bar, wohlverdient, ihren Pausentag.

Prinzknecht

Bereits seit 1999 bezeichnet sich das Prinzknecht in Schöneberg als “Männerkneipe für Stammgäste, Freunde, Familie, nationale und internationale Gäste”. Man trifft hier vom Style her ein durchmischtes Publikum, jedoch sind die meisten Männer in ihren 30ern und 40ern. Im Prinzknecht bleibt kein Wunsch offen, für jeden wird was dabei sein - von Tanzparty über leckere Cocktails an der Bar bis hin zu Darkroom action. Der Eintritt ist im Normalfall kostenlos. Tipp: Mittwochs gibts 2 Getränke zum Preis von einem, aber hier gilt auch Cash only!

Anfahrt Prinzknecht: Am einfachsten erreicht ihr den Prinzknecht von der U-Bahnhaltestelle Viktoria-Luise-Platz oder Wittenbergplatz.

Öffnungszeiten Prinzknecht: Eines der Besonderheiten des Prinzknechts ist, dass es täglich geöffnet hat. Montag bis Donnerstag von 18 bis 02 Uhr, Freitag und Samstag sogar schon von 15 Uhr bis 3 Uhr morgens. Sonntags sind die Türen von 15 bis 02 Uhr geöffnet.

Blond

Das Blond befindet sich ebenfalls im queeren Schöneberg. Unter dem Motto: “Unsere Gäste wissen: Blond ist nicht nur eine Haarfarbe. Blond ist pures Leben” kann man hier nicht nur gute Drinks, sondern auch hausgemachtes Essen und Kuchen genießen. Jeden Tag bietet die bekannte Gaybar ein anderes Programm. So wird z.b. am Dienstagabend eine Singstar Party veranstaltet, donnerstags zu 80er Musik gefeiert und freitags können die Gästes sogar ihre eigene Musik auswählen. Der Eintritt ist i.d.R. frei. Besonders praktisch im Sommer: Das Blond hat einige Außensitzplätze anzubieten.

Anfahrt Blond: Das Blond ist in der Nähe von der U-Bahn Haltestelle Nollendorfplatz, welche im dunkeln in den Regenbogenfarben der LGBTQ+ Community leuchtet.

Öffnungszeiten Blond: Täglich lädt das Blond von 15 bis 04 Uhr ein.

Silverfuture

Die Lesbenbar Silverfuture befindet sich in Neukölln, genau genommen im Reuterkiez, und ist bekannt für ihre familiäre Atmosphäre und freundliches Barpersonal. Bereits beim Eintritt fordert ein Schild die Gäste auf ihre “Heteronormativität” draußen zu lassen. Die bunte Vielfalt an Menschen zeugt davon, dass sie sich das nicht zweimal sagen lassen. Hier kann man unbeschwert zu Popmusik abgehen, sich entspannt von Live Musik berieseln oder von einer Drag Show am Wochenende mitreißen lassen - langweilig wird es definitiv nie. Der Eintritt liegt meistens zwischen 3 und 5 Euro. Ein wahrer Bonus: Die Getränkepreise im Silverfuture sind nicht zu unterbieten!  

Anfahrt Silverfuture: Ihr findet das Silverfuture im Herzen Neuköllns in der Nähe der U-Bahnhaltestelle Hermannplatz oder Schönleinstraße.

Öffnungszeiten Silverfuture: Die Kultbar Silverfuture hat Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von ca. 17 Uhr bis 1 Uhr in der Früh ihre Pforten für euch geöffnet. Am Wochenende könnt ihr dagegen eine Stunde länger, also bis 2 Uhr morgens, feiern. Sonntag und Montag sind Ruhetage.

Berghain/Panorama Bar

Zu guter Letzt der Klassiker schlechthin: Berghain und Panorama Bar. Wenn man an Berlin´s Technoszene denkt, denkt man automatisch auch ans Berghain. Was viele aber nicht wissen ist, dass es gleichzeitig auch der bekannteste Gayclub der Welt ist. Wie der Name vermuten lässt, befindet sich der berüchtigte Club an der Grenze zu Friedrichshain und Kreuzberg. Die Panorama Bar befindet sich im zweiten Stock des Berghain Clubs, wo es statt hartem Techno eher entspannter mit House zugeht. Seid aber gewarnt: Das Berghain gilt mit seiner harten Türpolitik als der schwerste Club um hereinzukommen! Der Eintritt kostet je nach DJ zwischen 10 und 20 Euro.

Anfahrt Berghain: Wie viele andere Clubs und Bars auch, findet ihr Berghain/Panorama Bar über die S + U-Bahn Haltestelle Warschauer Straße oder die S-Bahnhaltestelle Ostbahnhof.

Öffnungszeiten Berghain: Um die Öffnungszeiten im Berghain müsst ihr euch, vorausgesetzt ihr schafft es an den knallharten Türstehern vorbei, keine Sorgen zu machen. Der Club ist von Freitag ab 23:59 Uhr bis Montag früh durchgehend geöffnet.


Die erste Meta-Immobiliensuchmaschine mit personalisierter Lagebewertung!

Förderung

© AreaOne Technologies GmbH 2022

Datenschutzhinweis: Auf areaone.io nutzen wir Cookies. Mehr Informationen erhalten Sie hier.